ÜberparteilichGehaltvollTrinkfestEssbarLokal
Ausgabe: 24. Mai 2017

So schmeckt extra!

Wirklich lang: Unsere Longdrinkkarte

Endlich hat euer Leben wieder Gin! Unsere neue Longdringkarte beinhaltet 21 (!) verschiedene Gin-Sorten, fünf Tonics und fünf Rum-Sorten. Das könnte nicht nur, das wird auch reichen für den ein oder anderen laaaaangen Longdrink-Abend in eurem Cafe Extrablatt.
Nur in teilnehmenden Betrieben.

Gin

Tanqueray London Dry Gin
47,3 % (England). Eine Harmonie aus Wacholderbeeren, Zitrusfrüchten, Koriander und Zimt. Mit Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit Fentimans Tonic Water.

Bombay Sapphire Gin
40 % (England). Eine weiche und harmonische Mischung aus Wacholderbeeren, reifen Orangen und einem Hauch Lavendel. Mit Orangenzeste serviert. Empfehlung: mit 1724 Tonic Water.

The Duke Munich Dry Gin
45 % (München). Gelungene Kombination aus Wacholderbeeren, Orange und Zitrone. Mit Orangenzeste serviert. Empfehlung: mit Thomas Henry Cherry Blossom.

Hendrick’s Gin
44 % (Schottland). Eine gelungene Mischung aus Wacholderbeeren, Rosenextrakt, Gurkenaroma und Holunderblüte. Mit Gurkenscheibe serviert. Empfehlung: mit Thomas Henry Elderflower.

The London No.1 Blue Gin
47 % (England). Harmonische Kombination aus Wacholderbeeren, Zitrusfrüchten, schwarzen Johannisbeeren und verschiedenen Kräutern. Mit Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit Schweppes Indian Tonic Water.

Black Gin
45 % (Baden-Württemberg). Eine Harmonie aus Wacholderbeeren, Walnuss, Karamell und Koriander. Mit Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit Thomas Henry Cherry Blossom.

Blackwoods Vintage Dry Gin
60 % (Schottland). Noten von Wacholderbeeren, Koriander, Zitrusfrüchten und Angelikawurzel, mit Safran und Veilchen veredelt. Mit Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit 1724 Tonic Water.

Bulldog London Dry Gin
40 % (England). Mit 12 Botanicals aromatisiert, unter anderem mit Noten von Koriander, Lavendel und Drachenfrucht. Mit Orangenzeste serviert. Empfehlung: mit Schweppes Indian Tonic Water.

Mom Gin
39,5 % (England). Eine fruchtig milde Hommage an die Queen Mom, mit Noten von roten Beeren und Zitrustfrüchten. Mit Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit Thomas Henry Cherry Blossom.

Ferdinand’s Saar Dry
44 % (Saarland). Eine gelungene Mischung aus der Rieslingtraube mit verschiedenen Kräutern, Früchten und Kamille. Mit Ingwer serviert. Empfehlung: mit Thomas Henry Cherry Blossom.

Filliers 28 Dry Gin
46 % (Belgien). Mit 28 Botanicals aromatisiert, unter anderem mit Noten von Wacholderbeeren, Zitrusfrüchten und Koriander. Mit Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit Thomas Henry Elderflower.

Gin Mare
42,7 % (Spanien). Spanischer Gin mit Aromen von mediterranen Kräutern und Zitrusnoten. Mit Basilikum und Rosmarinzweig serviert. Empfehlung: mit 1724 Tonic Water.

Berliner Brandstifter
43,3 % (Berlin). Außergewöhnlich weicher und frischer Wacholder Dry Gin mit einer Verfeinerung von regionalen Blüten und Botanicals rund um Berlin. Mit Gurkenscheibe serviert. Empfehlung: mit Thomas Henry Elderflower.

Law Gin Ibiza
44 % (Ibiza). Aromen von Wacholderbeeren, frischen Zitrusschalen, Kaktusfeige und spanischer Gurke. Mit Gurkenscheibe und Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit 1724 Tonic Water.

Monkey 47
47 % (Schwarzwald). Eine Brise Zitrus und ein Hauch Pfeffer vereinen sich perfekt mit Wacholderbeeren und lokalen Kräutern – um nur einige der 47 ausgewählten Ingredienzen zu nennen. Mit Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit Fentimans Tonic Water.

Tonka Gin
47 % (Hamburg). Mit Tonkabohnen aromatisiert, zusätzlich mit Aromen von Wacholderbeeren und Bittermandel. Mit Orangenzeste serviert. Empfehlung: mit 1724 Tonic Water.

Siegfried Rheinland Dry Gin
41 % (Bonn). Lindenblüten mit Noten von Ingwer und pfeffriger Würze mit einer Balance aus Zitrusfrüchten. Mit Ingwer serviert. Empfehlung: mit Fentimans Tonic Water.

Elephant London Dry Gin
45 % (Hamburg). Wacholder Gin mit einer Kombination aus afrikanischen Kräutern, Früchten und Wurzeln sowie heimischen Botanicals wie Apfel, Holunderblüte und Lavendel. Mit Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit Thomas Henry Elderflower.

Clouds Bio Gin
42 % (Schweiz). Wacholderbeeren mit einer erfrischenden Kombination aus Orangen und Mandarinen. Für Würze sorgen Thymian, Salbei und Kardamom. Mit Orangenzeste serviert. Empfehlung: mit 1724 Tonic Water.

Gin Sul
43 % (Hamburg). Vielfältiges Geschmacksbouquet von blumigen Vanillenoten bis hin zu herben Wacholderbeeren. Mit Rosmarinzweig serviert. Empfehlung: mit Fentimans Tonic Water.

Brooklyn Gin
40 % (New York). Trockene, erdige Wacholderbeeren- und Koriandernoten, mit fruchtiger Zitrusfrische. Mit Zitronenzeste serviert. Empfehlung: mit Schweppes Indian Tonic Water oder on the rocks mit Zitrone.

 

Tonics

Schweppes Indian Tonic Water10
Spritzig durch höheren Kohlensäureanteil, ausgewogen und mild. Dezentes Aroma, dennoch fruchtig frisch mit deutlichen Spuren von Zitrone. Lässt sich mit jedem Gin gut kombinieren.

Thomas Henry Elderflower10
Mit Aromen von Holunderblüten und Zitronen – mildert die herbe Note des Chinins sowie eines herben Gins.

Thomas Henry Cherry Blossom1,10
Feinherb, mit Aromen von japanischer Kirschblüte. Hebt die herbe Note des Gins auf. Gut kombinierbar mit fruchtigen und floralen Gins. Vegan, glutenfrei.

Fentimans Tonic Water10
Herbes Tonic, zitronig, aber nicht bitter! Mit Aromen von Zitronengras, Wacholderbeeren, Rohrzucker, Kräuterextrakten, Kaffirlimettenblättern und Veilchenwurzeln.

1724 Tonic Water10
Chilenisches Tonic Water – enthält „das reinste Wasser der Welt“ aus Patagonien. Mit Aromen von Pfirsich, handgeernteter Chinarinde und Mandarinen. Nicht empfehlenswert für Gins mit starker Wacholdernote, da das Eigenaroma verloren geht.

 

Rum

Ron Barceló Gran Añejo1
37,5 % (Dominikanische Republik). Blend aus 6 verschiedenen Rumsorten. Noten von frischer Zitrone und Aprikose sowie Aromen von Kaffee, Nuss und Karamell. Empfehlung: pur oder als Longdrink mit Soda.

Meermaid Infused Rum
40 % (Deutschland). Mit Aromen von Nelken, Orangen und Lebkuchen. Empfehlung: als Longdrink mit Ginger B.

Appleton EstateJamaica Rum1
40 % (Jamaica). Blend aus 15 Rums. 4 Jahre im Eichenfass gelagert. Mit Aromen von Vanille, Melasse, Zitrus- und Orangenschalen. Fruchtig, gehaltvoll im Geschmack. Empfehlung: pur oder on the rocks.

Pyrat XO Reserve Rum
40 % (Anguilla) Ultra-Premium-Rum, Blend aus mindestens 15-jährigen Rums. Mit Aromen von Orange, Vanille, kandierter Mandarine und Trauben. Empfehlung: pur oder on the rocks mit Zitrone.

Mount Gay Rum XO Reserve Cask
43 % (Barbados – Wiege des karibischen Rums). Blend aus mindestens 17-jährigen Rums. Mit Aromen von Schokolade, Karamell, Vanille, Tabak und Eichenholz. Empfehlung: pur oder on the rocks.

1 = mit Farbstoff | 10 = chininhaltig